comTeam Mentoring

MENTORING

comTeam Mentoring

comTeam Mentoring – die gute Seele an deiner Seite.

Unsere Mentoren helfen dir in allen Lebenslagen. Der richtige Rat zur richtigen Zeit.

Mentoren sind keine bösen Geister von Harry Potter. Im Gegenteil. Es handelt sich um gute Wesen. Manchmal besitzen sie sogar was Magisches. Denn sie erzählen dir manchmal von Dingen, von denen du noch nicht gehört hast und bringen dich auf fantastische Gedanken. Doch ihre Geschichten sind nicht erfunden, sondern sie erzählen dir von ihrer eigenen Erfahrung. Mentoring heißt immer auch Beziehung. Dabei nennt man dich den Mentee. Dein Mentor ist der erzählende Part, der dich durch seine Erfahrung vor Fehlern bewahren und dir Geld und Zeit sparen kann. Mentoren sind dabei ganz unterschiedlichen Alters und kommen aus ganz verschiedenen Branchen. Das wichtige ist die Verbindung zwischen dir und ihm. Und comTeam hilft dir dabei eine solche Verbindung herzustellen.

Die Beziehung zwischen Mentoren und Mentee.

Die Beziehung zwischen dir und dem Mentoren ist besonders, weil sie nur schwer zu fassen ist. Es gibt einen scheinbar selbstlosen Wunsch des Mentoren, dich als Mentee voranzubringen und dich an seinem Wissen teilhaben zu lassen. Du wiederum fühlst dich irgendwie gleichberechtigt und kannst das Gefühl haben, mit deinen Gedanken und Fragen fast jederzeit zu ihm zu kommen. Nicht jeder Mensch kann daher ein Mentor sein und nicht jeder kann ein Mentee für jemanden werden. Denn es muss einfach klicken. Fachlich und menschlich. Wenn das passiert, dann ist es eine sich gegenseitig befruchtende Beziehung.

Mentoren können Generalisten oder Spezialisten sein.

Vielleicht stehst du derzeit vor einer ganz bestimmten Herausforderung, zu der dir der Umgang und das nötige Wissen fehlen. Wie wäre es mit einem Mentoren, der diese oder eine ähnliche Situation schon einmal durchlebt hat und seine Erfahrungen einmalig mit dir teilt. Oder bist du eher interessiert an etwas Grundsätzlichem interessiert. Vielleicht suchst du dauerhaft nach Ansätzen für deinen Leadership oder möchtest deine Unternehmenskultur fortlaufend entwickeln. Dann wäre eine längere Mentoren-Beziehung sicher das Richtige. Finde die Art von Austausch, die zu dir passt. Egal ob du vor einem Spezialfall stehst oder vor etwas Generellem.

Einen Mentoren zum mitnehmen, bitte.

Es gibt Leute, die gefühlt alles wissen. Aber die sind verdammt selten. Und manchmal hält eine Mentoren-Mentee-Beziehung nicht ewig. Mach dir nichts draus. Ihr hattet eine gute Zeit und habt viel voneinander gelernt. Es gibt einfach Mentoren, die haben Bereiche, in denen sie richtig gut sind. In anderen fehlt ihnen selbst die Erfahrung. Trotzdem helfen dir die gemeinsamen Gespräche. Und dann heißt es Zeit einen neuen Gesprächspartner zu finden. Und weil wir unser Netzwerk stetig erweitern, kommen auch immer mehr Mentoren dazu.

Du brauchst mal jemanden zum reden? Dann rede doch mit uns und wir finden den richtigen Mentoren für dich.